Businessplan erstellen

Wenn Sie in Ihrer Gründungswerkstatt eingeloggt sind, können Sie dort online und kostenlos Ihr Unternehmenskonzept (Businessplan) entwickeln. Zu jedem Teil in der Businessplan-Vorlage erhalten Sie direkte Hilfe - oder Sie rufen die zugehörige Lerneinheit auf. Falls Ihnen ein Online-Tutor zugeordnet wurde, können Sie diesen um Rat fragen.

Achtung: Um alle Funktionen nutzen zu können, müssen Sie sich in Ihrer regionalen Gründungswerkstatt registrieren.

Im Prinzip besteht jeder Businessplan aus drei Teilen:

  1. Konzept (Textteil mit Beschreibung des Vorhabens),
  2. Finanzplan (Zahlenteil mit privatem Finanzbedarf, Rentabilitätsvorschau, Liquiditätsplanung sowie Kapitalbedarf und Finanzierung),
  3. Anhang (z.B. Lebenslauf).

Wenn Sie den Businessplan ohne Tutor erstellen, lassen Sie ihn von Fachleuten prüfen, bevor Sie damit an eine Bank herantreten!

1. Das Konzept Ihrer Gründung (Textteil)

In einem geschützten Bereich ("Meine Werkstatt") können Sie Ihr Konzept in kleinen Schritten online erstellen. Alle Zwischenstände des Businessplans bleiben gespeichert und vertraulich.

Und so geht's:

Loggen Sie sich in Ihre Gründungswerkstatt ein, klicken Sie den Reiter "Businessplan" an und wählen Sie ein Kapitel. Zu jedem Textfeld dort können Sie online

  • eine Kurzinfo aufrufen,
  • Ihren Tutor anmailen bzw. Ihre bisherigen Fragen an ihn aufrufen (nur bei regionalen Gründungswerkstätten)
  • eine passende Lerneinheit starten
  • eine Markierung setzen, wenn dieser Teil fertig ist.

Sie können sich den Businessplan jederzeit im RTF-Format ausgeben lassen, in Textverarbeitungsprogrammen wie MS Word oder OpenOffice individuell formatieren (z.B. mit Ihrem Logo) und ausdrucken oder per E-Mail versenden.

All diese Funktionen der Businessplan-Vorlage sind für Sie kostenlos.

2. Der Finanzteil Ihres Businessplans (Zahlenteil)

Für Ihre Finanzplanung können Sie als registrierter Nutzer excelbasierte Standard-Planungshilfen zur Erarbeitung des Zahlenteils einsetzen.

3. Ihr persönlicher Anhang

In den Anhang Ihres Businessplans gehört neben dem Lebenslauf all das hinein, was Sie für Ihr Gegenüber als sinnvoll erachten. Im Gegensatz zum Textteil gilt hier: Lieber etwas zu viel als zu wenig.

In Ihrer Gründungswerkstatt finden Sie einige Anregungen und Vorlagen.

Erstellen Sie jetzt Ihren Businessplan. Hier finden Sie eine Gründungswerkstatt in Ihrer Region.